Der erste Dreh

Der erste Dreh

>>Mir ist übrigens etwas aufgefallen<< sagt Bene zu mir >>In deinen Texten erzählst du ziemlich oft von Bier und Zigaretten<< Vor ihm steht ein Augustiner und in seiner Hand hält er eine Selbstgedrehte. >>Ja<< antworte ich. Auch vor mir steht ein Augustiner und in meiner Hand halte ich gar nichts. Ich ändere das und hole meine Schachtel Marlboros aus der Tasche, um mir eine anzuzünden. Wir befinden uns auf dem Besucherpark des Münchener Flughafens. >>Meinst du nicht das kommt ein bisschen komisch?<< fragt Bene. Mit dieser Frage habe ich von Anfang an gerechnet. >>Ich könnte es auch machen, wie Ted Mosby<< sage ich >>der redet immer von Sandwiches, wenn er Joints meint. Aber ehrlich gesagt will ich das nicht. Ich möchte von Bier reden, wenn ich Bier meine und von Zigaretten, wenn ich Zigaretten meine<< Bene nickt und drückt den Recordknopf auf seiner Kamera. Wir drehen gerade die ersten Bilder für unsere Reportage. Zeitrafferaufnahmen am Flughafen. Die letzten Tage bestanden aus Tests und Auswertungen von Kameraeinstellungen und aus Tests und Auswertungen von Toneinstellungen. Deshalb freue ich mich über die Zeitrafferaufnahmen, denn Gimbal und Kamera arbeiten fast von alleine. >>Feierabend für heute<< beschließen Bene und ich gemeinsam eine ganze Weile später. Die Sonne ist untergegangen, unser Bier ausgetrunken und die Aufnahmen im Kasten. >>Ich habe Hunger<< sage ich und freue mich auf ein Sandwich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s